Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wahrscheinlich hast du jetzt einige Fragen: 

 

Ist es für mich persönlich  sinnvoll eine Rückführung  zu machen?

Du beschäftigst dich schon lange und immer wieder mit den Stolpersteinen deines  Lebens und hast das Gefühl nicht richtig weiter zu kommen, sondern auf der Stelle zu treten.  Du hast viel im außen gesucht, aber jetzt spürst du, daß  es an der Zeit ist nach innen zu schauen, denn alle Antworten auf deine Fragen sind in dir, und deine Seele weiß das. Nimmst du dieses in dir wahr, könnte z.B. der richtige Zeitpunkt gekommen sein  eine Rückführung zu machen. Du hast  dann die Möglichkeit den tieferliegenden Sinn von Ereignissen und Umständen in deinem Leben zu erkennen und zu verstehen. In einer  Rückführung können sich dir sowohl belastete als auch unbelastete Vorleben zeigen. Du erspürst wie du dich in einem anderen Leben, gefühlt und verhalten hast und  hast so die Möglichkeit Parallelen zu deinem jetzigen Leben zu erkennen.

Eine wichtige Rolle dabei spielt dein Körper, der dir den Weg zu deinem Herzen (Seele)zeigen kann. In deinem Herzen oder in der Seele sind all deine Inkarnationen gespeichert, d.h. all deine Erlebnisse und Geschehnisse der Vorleben. Möchtest du sie verstehen und erlösen, gilt es sich mit dem Herz / Seele zu verbinden, um so auf eine höhere Bewußtseinsebene zu gelangen.


Wozu alte Konflikte aus der Vergangenheit hoch holen?

Uhr, ReinkarnationUhr, ReinkarnationIm Grunde genommen gibt es weder Zeit noch Raum, sie sind eine Erfindung des Menschen um Orientierung und Halt zu haben. Das was wir als Vergangenheit beschreiben passiert im Jetzt und das Gleiche gilt für die Zukunft. Es gibt nur die Gegenwart – das Jetzt! In der Reinkarnationsarbeit können wir uns von unseren größtenteils unbewußten Illusionen verabschieden und  uns mit den Themen unseres Lebens wahrhaftig auseinanderzusetzen.


Für wen eignet sich die Rückführungsarbeit?

Für jeden der neuem gegenüber offen  und bereit ist, für sich und sein Handeln Verantwortung zu übernehmen.


Du fühlst dich überfordert und gestreßt
Du hast partnerschaftliche , familiäre oder berufliche Probleme
Du hast Schuldgefühle
Du hast Minderwertigkeitsgefühle
Du bist auf der Sinnsuche
Du hast körperliche Symptome etc.

Für die Arbeit generell erforderlich ist eine durchschnittliche stabile  physische und psychische Konstitution.  In diesem Zusammenhang weise ich ausdrücklich darauf  hin, daß der Klient / Klientin eigenverantwortlich ist und bleibt.